B33: đ—Șđ—¶đ—Č đ—Šđ—¶đ—Č đ—¶đ—» 𝟰 đ—Šđ—°đ—”đ—żđ—¶đ˜đ˜đ—Čđ—» đ—Żđ—¶đ˜€ 𝘇𝘂 đŸ±đŸŹ % đ—œđ—”đ—żđ—Č𝗿 đ— đ—Œđ—Żđ—¶đ—čđ—Č-đ—žđ—Œđ˜€đ˜đ—Čđ—» đ˜€đ—œđ—źđ—żđ—Čđ—» đ—žđ—Œđ—Čđ—»đ—»đ—Čđ—» đŸ“‘đŸ’¶đŸ’”

1 𝗘𝗿𝗾đ—Čđ—»đ—»đ—Čđ—» đ—Šđ—¶đ—Č đ—±đ—źđ˜€ đ—Łđ—żđ—Œđ—Żđ—čđ—Čđ—ș: Zu Beginn war der bestehende Mobilfunkrahmenvertrag an die Marktpreise angepasst und umfasste einen angemessenen Datenplan, eine gute Auswahl an GerĂ€ten und vernĂŒnftige Roaming-Tarife.𝗜đ—ș 𝗟𝗼𝘂𝗳đ—Č đ—±đ—Č𝗿 𝗭đ—Čđ—¶đ˜ đ—”đ—źđ˜đ˜đ—Čđ—» đ˜€đ—¶đ—°đ—” đ—±đ—¶đ—Č𝘀đ—Čđ—č𝗯đ—Čđ—» đ——đ—¶đ—Čđ—»đ˜€đ˜đ—Č, đ—™đ˜‚đ—»đ—žđ˜đ—¶đ—Œđ—»đ—Čđ—» đ˜‚đ—»đ—± 𝗣𝗿đ—Čđ—¶đ˜€đ—Č - đ—±đ—¶đ—Č 𝘇𝘂 𝗕đ—Čđ—Žđ—¶đ—»đ—» 𝗮đ—Čđ—»đ—źđ˜‚ đ—żđ—¶đ—°đ—”đ˜đ—¶đ—Ž 𝘄𝗼𝗿đ—Čđ—» - 𝘇𝘂 đ—”đ—Œđ—”đ—Čđ—» 𝗣𝗿đ—Čđ—¶đ˜€đ—Čđ—», đ—Čđ—¶đ—»đ—Žđ—Čđ˜€đ—°đ—”đ—żĂ€đ—»đ—žđ˜đ—Č𝗿 𝗙đ—čđ—Čđ˜…đ—¶đ—Żđ—¶đ—čđ—¶đ˜Ă€đ˜, 𝗮đ—Čđ—żđ—¶đ—»đ—Žđ—Č𝗿 𝗗𝗼𝘁đ—Čđ—»đ—»đ˜‚đ˜đ˜‡đ˜‚đ—»đ—Ž đ˜‚đ—»đ—± đ—”đ—Œđ—”đ—Čđ—» đ—„đ—Œđ—źđ—șđ—¶đ—»đ—Ž-𝗚đ—Čđ—ŻĂŒđ—”đ—żđ—Čđ—» đ—¶đ—ș đ—©đ—Č𝗿𝗮đ—čđ—Čđ—¶đ—°đ—” 𝘇𝘂 đ—±đ—Čđ—» đ—”đ—Čđ˜‚đ˜đ—¶đ—Žđ—Čđ—» đ— đ—źđ—żđ—žđ˜đ˜€đ˜đ—źđ—»đ—±đ—źđ—żđ—±đ˜€ đ˜‚đ—»đ—± 𝗚đ—Čđ˜€đ—°đ—”Ă€đ—łđ˜đ˜€đ—źđ—»đ—łđ—Œđ—żđ—±đ—Čđ—żđ˜‚đ—»đ—Žđ—Čđ—» đ—Čđ—»đ˜đ˜„đ—¶đ—°đ—žđ—Čđ—č𝘁. Mit der Zeit wird also jeder Mobilfunkrahmenvertrag unweigerlich veraltet sein. Dies als Problem zu erkennen, ist der wichtigste Schritt bei der Suche nach einer Lösung.

đ—Șđ—¶đ—Č đ—Šđ—¶đ—Č đ—¶đ—» 𝟰 đ—Šđ—°đ—”đ—żđ—¶đ˜đ˜đ—Čđ—» đ—Żđ—¶đ˜€ 𝘇𝘂 đŸ±đŸŹ % đ—œđ—”đ—żđ—Č𝗿 đ— đ—Œđ—Żđ—¶đ—čđ—Č-đ—žđ—Œđ˜€đ˜đ—Čđ—» đ˜€đ—œđ—źđ—żđ—Čđ—» đ—žĂ¶đ—»đ—»đ—Čđ—» đŸ“‘đŸ’¶đŸ’”

1 𝗘𝗿𝗾đ—Čđ—»đ—»đ—Čđ—» đ—Šđ—¶đ—Č đ—±đ—źđ˜€ đ—Łđ—żđ—Œđ—Żđ—čđ—Čđ—ș: Zu Beginn war der bestehende Mobilfunkrahmenvertrag an die Marktpreise angepasst und umfasste einen angemessenen Datenplan, eine gute Auswahl an GerĂ€ten und vernĂŒnftige Roaming-Tarife.𝗜đ—ș 𝗟𝗼𝘂𝗳đ—Č đ—±đ—Č𝗿 𝗭đ—Čđ—¶đ˜ đ—”đ—źđ˜đ˜đ—Čđ—» đ˜€đ—¶đ—°đ—” đ—±đ—¶đ—Č𝘀đ—Čđ—č𝗯đ—Čđ—» đ——đ—¶đ—Čđ—»đ˜€đ˜đ—Č, đ—™đ˜‚đ—»đ—žđ˜đ—¶đ—Œđ—»đ—Čđ—» đ˜‚đ—»đ—± 𝗣𝗿đ—Čđ—¶đ˜€đ—Č - đ—±đ—¶đ—Č 𝘇𝘂 𝗕đ—Čđ—Žđ—¶đ—»đ—» 𝗮đ—Čđ—»đ—źđ˜‚ đ—żđ—¶đ—°đ—”đ˜đ—¶đ—Ž 𝘄𝗼𝗿đ—Čđ—» - 𝘇𝘂 đ—”đ—Œđ—”đ—Čđ—» 𝗣𝗿đ—Čđ—¶đ˜€đ—Čđ—», đ—Čđ—¶đ—»đ—Žđ—Čđ˜€đ—°đ—”đ—żĂ€đ—»đ—žđ˜đ—Č𝗿 𝗙đ—čđ—Čđ˜…đ—¶đ—Żđ—¶đ—čđ—¶đ˜Ă€đ˜, 𝗮đ—Čđ—żđ—¶đ—»đ—Žđ—Č𝗿 𝗗𝗼𝘁đ—Čđ—»đ—»đ˜‚đ˜đ˜‡đ˜‚đ—»đ—Ž đ˜‚đ—»đ—± đ—”đ—Œđ—”đ—Čđ—» đ—„đ—Œđ—źđ—șđ—¶đ—»đ—Ž-𝗚đ—Čđ—ŻĂŒđ—”đ—żđ—Čđ—» đ—¶đ—ș đ—©đ—Č𝗿𝗮đ—čđ—Čđ—¶đ—°đ—” 𝘇𝘂 đ—±đ—Čđ—» đ—”đ—Čđ˜‚đ˜đ—¶đ—Žđ—Čđ—» đ— đ—źđ—żđ—žđ˜đ˜€đ˜đ—źđ—»đ—±đ—źđ—żđ—±đ˜€ đ˜‚đ—»đ—± 𝗚đ—Čđ˜€đ—°đ—”Ă€đ—łđ˜đ˜€đ—źđ—»đ—łđ—Œđ—żđ—±đ—Čđ—żđ˜‚đ—»đ—Žđ—Čđ—» đ—Čđ—»đ˜đ˜„đ—¶đ—°đ—žđ—Čđ—č𝘁. Mit der Zeit wird also jeder Mobilfunkrahmenvertrag unweigerlich veraltet sein. Dies als Problem zu erkennen, ist der wichtigste Schritt bei der Suche nach einer Lösung.

2 FĂŒhren Sie einen 𝗣𝗿đ—Čđ—¶đ˜€-𝗕đ—Čđ—»đ—°đ—”đ—șđ—źđ—żđ—žđ—¶đ—»đ—Ž-đ—Łđ—żđ—Œđ˜‡đ—Č𝘀𝘀 durch, wenn die Dienstleistung immer noch den Anforderungen des Unternehmens entspricht oder fĂŒhren Sie ein đ—”đ˜‚đ˜€đ˜€đ—°đ—”đ—żđ—Čđ—¶đ—Żđ˜‚đ—»đ—Žđ˜€đ˜ƒđ—Čđ—żđ—łđ—źđ—”đ—żđ—Čđ—» durch, um sowohl Dienstleistungen als auch Preise zu verbessern.

3 đ—˜đ—¶đ—»đ—łĂŒđ—”đ—żđ˜‚đ—»đ—Ž đ—±đ—Č𝘀 đ—»đ—Č𝘂đ—Čđ—» đ——đ—¶đ—Čđ—»đ˜€đ˜đ—Č𝘀 in der gesamten Organisation.

4 Sicherstellen, dass die 𝗡𝘂𝘁𝘇đ—Č𝗿 wĂ€hrend der gesamten Laufzeit des Dienstleistungsvertrags đ—šđ—»đ˜đ—Čđ—żđ˜€đ˜ĂŒđ˜đ˜‡đ˜‚đ—»đ—Ž đ—Čđ—żđ—”đ—źđ—č𝘁đ—Čđ—», einschließlich der Abwicklung von GerĂ€tewechseln, SIM-Karten-Verwaltung und First-Level-Support.

Jetzt ein Beispiel aus der Praxis, welches zeigt, was ein Unternehmen, ein đ—Žđ—żđ—ŒĂŸđ—Č𝗿 đ—”đ˜‚đ˜đ—Œđ—șđ—Œđ—Żđ—¶đ—čđ—”đ—Č𝗿𝘀𝘁đ—Čđ—čđ—čđ—Č𝗿, mit der UnterstĂŒtzung der EZcon erreicht hat. Die EZcon half dem Kunden - zunĂ€chst durch die Quantifizierung der Einsparungs- und Verbesserungsmöglichkeiten in đ—Šđ—°đ—”đ—żđ—¶đ˜đ˜ 𝟭, durch die Erstellung und Verwaltung der Ausschreibung in đ—Šđ—°đ—”đ—żđ—¶đ˜đ˜ 𝟼, durch das Projektmanagement fĂŒr die EinfĂŒhrung des neuen Dienstes in đ—Šđ—°đ—”đ—żđ—¶đ˜đ˜ 𝟯 und durch die Bereitstellung eines First-Level-Desks zur Bearbeitung von Benutzeranfragen in đ—Šđ—°đ—”đ—żđ—¶đ˜đ˜ 𝟰.
Das Ergebnis war eine Kosteneinsparung von insgesamt 55 % bei verdoppelter Leistung, einem grĂ¶ĂŸeren Datenbestand und mehr FlexibilitĂ€t.

Wenn Sie möchten, dass wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihren Fall besprechen, dann reagieren Sie auf diesen Beitrag. 👍



#internet #mobilfunk #business #automation #change #streaming #environment #5G #data #ucc #communication #unified #consulting #zukunftgestalten #technology #experience #it #infrastructure #consulting #ezconnetworkgmbh #neutral #collaboration

 

 

ZurĂŒck

Weitere BeitrÀge: